Montag, 26. Juni 2017
Notruf: 112

2016-01-08 Zugübung Erfweiler

08. Januar 2016: Zugübung Erfweiler

Gleich zu Beginn des neuen Jahres konnten acht Atemschutzgeräteträger ihre jährliche Einsatzübung absolvieren.

Angenommen wurde der Brand des Dorfgemeinschaftshauses in Erfweiler. Mehrere Personen wurden dabei im Inneren des Gebäudes vermisst.

Gleich nach der Ankunft schaffte sich der erste Angriffstrupp Zugang zum komplett verrauchten Gebäude. Gleichzeitig wurde eine Belüftungsmaßnahme vorbereitet, um dem vorgehenden Trupp eine bessere Sicht zu schaffen. Dazu versuchte der Trupp im Inneren so schnell wie möglich eine Abluftöffnung herzustellen.

Durch die vielen zu durchsuchenden Räume im Obergeschoß sowie den vielen Stühlen und Tischen wurden die Geräteträger enorm gefordert. Zudem gingen sie unter Null-Sicht vor. Dazu kommt die körperliche Ausnahmesituation durch die schwere Einsatzkleidung und den bis zu 60m langen im Einsatz mit Wasser gefühlten Schlauch.

Von außen wurde für mögliche Notfallsituationen der eingesetzten Kräfte im Innenangriff eine Anleiterbreitschaft hergestellt. Das bedeutet, dass an mehreren Fenstern Steckleitern aufgestellt werden, über die sich die Kräfte bei einem eventuell auftretenden Notfall (z.B.Flashover, Probleme mit Maske, Atemschutzgerät) selbst retten könnten.

Die aufgefundenen Personen, in der Übung dargestellt durch bis zu 80kg schweren Puppen, wurden über die Drehleiter gerettet.

Drucken E-Mail


Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dahn
An der Feuerwache 1
66994 Dahn

info ... feuerwehr-dahn.de