Dienstag, 24. Oktober 2017
Notruf: 112

Wohnhausbrand Ludwigswinkel

Datum: Freitag, 22.12.2006
Alarmzeit: 01:59 Uhr
Einsatzdauer: 08h 00min
Einsatzkräfte: 29
Fahrzeuge: DLK 18/12, TLF 16/45-W, LF 16/12, RW 2, ELW 1, MZF 3, Kdow
Sonstige: TSF-W Ludwigswinkel, TLF 16/25 Fischbach, MTF-L Fischbach, TSF Fischbach, TSF-W Schönau, TSF-W Bundenthal, MTF Bundenthal, GW-AS Landkreis Südwestpfalz, RTW Dahn, NEF Dahn, First Responder Fischbach, Polizei Dahn, Kriminalpolizei Pirmasens, Pfalzwerke

 

Mit der Durchsage „Wohnhausbrand Ludwigswinkel, Personen im Gebäude vermisst“ wurden die Angehörigen der Feuerwehr Dahn aus dem Schlaf gerissen. Bei Eintreffen an der Einsatzstelle hatten die Feuerwehren Ludwigswinkel und Fischbach bereits von zwei Seiten einen Innenangriff zur Rettung der beiden vermissten Bewohner begonnen, wobei sie sogleich durch weitere Trupps unter Pressluftatmern unterstützt wurden. Der Innenangriff gestaltete sich jedoch aufgrund der enorm starken Hitzeentwicklung in der Brandwohnung sehr schwierig, ein Vordringen ins Gebäude war nur schwer möglich. Zur Unterstützung mit Atemschutzgeräten und -geräteträgern wurden die Feuerwehren aus Schönau, Bundenthal sowie der GW-AS des Landkreises Südwestpfalz aus Rodalben nachgefordert. Bei der Brandbekämpfung wurden von den alarmierten Feuerwehren insgesamt 2 B-Rohre, 6 C-Rohre und das Wenderohr der Drehleiter eingesetzt. Während der Lösch- und Rettungsarbeiten konnten die beiden Bewohner leider nur noch tot aufgefunden werden.

Drucken


Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dahn
An der Feuerwache 1
66994 Dahn

info ... feuerwehr-dahn.de