Dienstag, 24. Oktober 2017
Notruf: 112

Gebäudebrand Dahn

Datum: Montag, 01.09.2008
Alarmzeit: 19:38 Uhr
Einsatzdauer: 09h 30min
Einsatzkräfte: 35
Fahrzeuge: LF 16/12, DLK 18/12, TLF 16/45-W, RW 2, MZF 3, ELW 1, Kdow
Sonstige: MLF Busenberg, MTW Busenberg, TSF-W Bundenthal, MTW Bundenthal, TSF Erfweiler, MTF-L Erfweiler, ELW 1 Bad Bergzabern, RTW Dahn, NEF Dahn, RTW Sanitätsbereitschaft Wasgau, THW OV Hauenstein und Landau, Straßenmeisterei, Polizei Dahn

In den frühen Abendstunden alarmierte die Rettungsleitstelle in Landau die Feuerwehr Dahn zu einem Küchenbrand in Dahn mit dem Hinweis, die Bewohner wären noch im Gebäude und würden versuchen den Brand selbst zu löschen. Als die ersten Einsatzkräfte wenig später an der Einsatzstelle eintrafen, schlugen bereits meterhohe Flammen aus den Fenstern im 1. OG, noch vor Einleiten eines ersten Löschangriffes griff das Feuer auf den Dachstuhl des Gebäudes über.
Zum Glück hatten alle Personen zu diesem Zeitpunkt das Haus bereits verlassen, so dass 2 Angriffstrupps unter Atemschutz in das Gebäude vordringen und den Brand sehr schnell unter Kontrolle bringen konnten. Das Feuer im Dachstuhlbereich wurde über das Wenderohr der Drehleiter abgelöscht, so dass die Nachlöscharbeiten durch weitere Atemschutztrupps durchgeführt werden konnten.

Zum Auffinden von versteckten Glutnestern wurden die Kollegen der Feuerwehr Bad Bergzabern mit der Wärmebildkamera angefordert. Mit der Unterstützung durch die Kollegen war es möglich die Nachlöscharbeiten schnell und sicher durchzuführen. Im Laufe der Löscharbeiten zeigten sich an dem Gebäude Risse in den Außenmauern und eine Dachgaube drohte einzustürzen, so dass die weiteren Arbeiten bis zur Sicherung des Gebäudes eingestellt werden mussten.
Die Stabilisierung des beschädigten Hauses wurde durch die THW Ortsverbände Hauenstein und Landau in mühevoller Handarbeit in den folgenden Stunden professionell erledigt. In Zusammenarbeit von THW und Feuerwehr wurden am Ende der Löscharbeiten die beschädigten Dachbereiche provisorisch mit Folie abgedichtet, um weitere Schäden durch eventuelle Regenfälle zu verhindern.

Drucken


Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dahn
An der Feuerwache 1
66994 Dahn

info ... feuerwehr-dahn.de